Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kurse

Das Honorar ist spätestens zu Beginn der ersten Kursstunde fällig. Bezahlung mit Scheck möglich.

Erfolgt die Begleichung des Honorars durch SEPA-Lastschrifteinzug, so wird entgegen der allgemeinen Vorankündigungsfrist (Pre-Notification) von 14 Tagen eine verkürzte Frist von einem Tag vereinbart. Fällt der Fälligkeitstermin auf ein Wochenende/einen Feiertag, verschiebt sich die Fälligkeit auf den ersten folgenden Werktag.

Eine Abmeldung vor Beginn des gebuchten Kurs befreit nicht von der Zahlung und ist grundsätzlich nur in Textform möglich. Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl behält sich die Tanzschule vor, Kurse auch kurzfristig zu verlegen/abzusagen.

Bei Nichteinhaltung der Unterrichtsstunden durch den Kursteilnehmer wird das Honorar nicht zurückerstattet oder erlassen.

Bei online gebuchten Kursangeboten gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Ein Widerruf muss in Textform erfolgen.

Diese Teilnahmebedingungen gelten verbindlich für alle Kursangebote mit bei Buchung fest vereinbartem Kurshonorar (inkl. Ratenzahlungsvereinbarung).

Die persönlichen gespeicherten Daten sind nur für interne Zwecke bestimmt und werden Dritten nicht zugänglich gemacht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Casinos, Tanzkreise und andere Kurse mit Monatsbeitrag

Der Monatsbeitrag entspricht 1/12 Jahreshonorar.

Erfolgt die Begleichung des Honorars durch SEPA-Lastschrifteinzug, so wird entgegen der allgemeinen Vorankündigungsfrist (Pre-Notification) von 14 Tagen eine verkürzte Frist von einem Tag vereinbart. Fällt der Fälligkeitstermin auf ein Wochenende/einen Feiertag, verschiebt sich die Fälligkeit auf den ersten folgenden Werktag.

Die Grundlaufzeit des Vertrages beträgt 2 Jahre. Während der Grundlaufzeit kann der Vertragspartner den Vertrag vorzeitig mit einer Kündigungsfrist von einem Monat jeweils zum 30.04., 31.08. und 31.12. eines jeden Jahres, sowie ordentlich einen Monat vor Ablauf der Grundlaufzeit kündigen. Wird der Vertrag nicht wie zuvor beschrieben gekündigt, verlängert er sich auf unbestimmte Zeit und kann dann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden. Bis zum vereinbarten Vertragsbeginn wird ein Rücktrittsrecht eingeräumt. Bei Kündigung und Wiederanmeldung innerhalb eines Zeitraums von drei Monaten wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 € erhoben. Kündigungen bedürfen der Textform.

Während der Schulferien (NRW) findet kein Unterricht statt. In den Teilabschnitten finden mindestens 10 Unterrichtseinheiten statt. Der Kurs mit Monatsbeitrag ist auf Dauer ausgerichtet.

Bei online gebuchten Kurs-/Clubangeboten gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Ein Widerruf muss in Textform erfolgen.

Diese Teilnahmebedingungen gelten verbindlich für alle Kurs-/Clubangebote mit monatlicher Zahlungsweise.

Die persönlichen gespeicherten Daten sind nur für interne Zwecke bestimmt und werden Dritten nicht zugänglich gemacht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Casinos, Tanzkreise und andere Kurse mit Monatsbeitrag
(für Verträge bis zum 28.02.2022)

Der Monatsbeitrag entspricht 1/12 Jahreshonorar.

Erfolgt die Begleichung des Honorars durch SEPA-Lastschrifteinzug, so wird entgegen der allgemeinen Vorankündigungsfrist (Pre-Notification) von 14 Tagen eine verkürzte Frist von einem Tag vereinbart. Fällt der Fälligkeitstermin auf ein Wochenende/einen Feiertag, verschiebt sich die Fälligkeit auf den ersten folgenden Werktag.

Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen zum Saisonende 30.04., 31.08. oder 31.12. Die Kündigung ist nur wirksam, sofern sie in Textform erfolgt.

Während der Schulferien (NRW) findet kein Unterricht statt. In den Teilabschnitten finden mindestens 10 Unterrichtseinheiten statt. Der Kurs mit Monatsbeitrag ist auf Dauer ausgerichtet.

Bei online gebuchten Kurs-/Clubangeboten gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Ein Widerruf muss in Textform erfolgen.

Diese Teilnahmebedingungen gelten verbindlich für alle Kurs-/Clubangebote mit monatlicher Zahlungsweise.

Die persönlichen gespeicherten Daten sind nur für interne Zwecke bestimmt und werden Dritten nicht zugänglich gemacht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Gutscheinen

Gutscheine werden zweckgebunden für einen Tanzkurs/monatlichen Kurs erworben und sind sofort in bar/per EC/per Scheck zu bezahlen.

Verkaufte Gutscheine haben kein Verfallsdatum. Die Barauszahlung oder Rücknahme eines Gutscheins ist nicht möglich.

Bei online verkauften Gutscheinen gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Ein Widerruf muss in Textform erfolgen.

Groupon-Gutscheine sind nur in der Tanzschule Breuer Köln einlösbar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Eintrittskarten (Veranstaltungen)

Eintrittskarten werden zweckgebunden für eine Veranstaltung erworben und sind sofort in bar/per EC/per Scheck zu bezahlen.

Die Barauszahlung oder Rücknahme einer verkauften Eintrittskarte ist nicht möglich.

Bei online verkauften Eintrittskarten gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Ein Widerruf muss in Textform erfolgen.